"Erkläre mir, und ich vergesse. Zeige mir, und ich erinnere. Lass es mich tun, und ich verstehe."
(Konfuzius)

 Der Tagesablauf

Durch täglich wiederkehrende Abläufe und bestimmte Rituale im ganzen Kindergartenjahr erhalten die Kinder Orientierung und Sicherheit.

Ein von den Kindern mitgestalteter Morgenkreis, sowie gemeinsame Mahlzeiten und regelmäßig stattfindende Angebote und Projekte, strukturieren unseren Alltag. Zusätzlich haben die Kinder genügend Zeit zum freien Spiel, um ihre eigenen Vorstellungen und kreativen Ideen zu verwirklichen. Exkursionen, sowie Aufenthalte im Freien, gehören auch zum täglichen Programm.


Unsere Bildungsziele 

In unserer Einrichtung verfolgen wir das Ziel die Kinder ganzheitlich in Ihrer Entwicklung zu fördern. Dies bedeutet die Kinder so anzunehmen, wie sie sind und entsprechend ihrer Bedürfnisse und Fähigkeiten in allen Bereichen zu unterstützen. Jede Kind hat seinen eigenen Rhythmus und bekommt Zeit und Raum, um sie selber zu erfahren und entfalten.

Unsere Aufgabe besteht darin, diese individuellen Entwicklungsphasen durch Beobachtung zu erkennen, um die nötigen Bildungsräume zu schaffen. Hierbei legen wir unseren Schwerpunkt auf die Stärken der Kinder und schaffen eine positive Lernatmosphäre. 

Die gemeinsame Erziehung von allen Gruppenmitgliedern ermöglicht zudem die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und gewährleistet gleichzeitig individuelle Entwicklungsbegleitung.

Toleranz, Solidarität und Wertschätzung, Handlungsfähigkeit und Partizipation werden in der Gruppe von Anfang an erfahren und gelebt.

Kooperationen